Über die Gemeindewerke

Im September 1959 hat der Marktgemeinderat das gemeindliche Wasserwerk aus der allgemeinen Verwaltung als „Eigenbetrieb“ mit eigener Rechnungslegung ausgegliedert. Es gelten hier die Regeln des Bayer. Kommunalen Abgabengesetzes (KAG) und der Eigenbetriebsverordnung (EBV). Ziel dieser Ausgliederung war und ist die finanzwirtschaftlich, organisatorisch und verwaltungsmäßig gesondert zu führende Unternehmensform ohne eigene Rechtspersönlichkeit. 

Im Hinblick auf den engen technischen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit der Abwasserbeseitigung ist der Werksverwaltung auch die Betriebsführung des Kanalnetzes übertragen worden. Im letzten Jahrzehnt kamen noch der Betrieb der Tiefgaragen, die Stromerzeugung über Einzelanlagen sowie die Fernwärmeversorgung des Kemmelparkes/Zentrums hinzu. Mit Ausnahme der Abwasserbeseitigung sind die anderen vier Betriebszweige voll steuerpflichtig, dies betrifft Umsatz-, Gewerbe-, Körperschafts-, und Grundsteuer. 

Die zuständigen Organe für die Angelegenheiten der Gemeindewerke sind die Werkleitung, der Werkausschuss, der Marktgemeinderat und der 1. Bürgermeister. Die jeweiligen Zuständigkeiten sind in einer Betriebssatzung geregelt. 

Aus den bescheidenen Anfängen des Jahres 1959 hat sich ein schlagkräftiges und profitables Unternehmen des Marktes Murnau entwickelt. Hierzu einige Zahlen aus dem Jahr 2015:

  • Jahresumsatz: rd. 7.209.092 €
  • Jahresgewinn: rd. 348.144 €
  • Bilanzsumme: rd. 31.308.303 €
  • Anlagevermögen, Anschaffungswert: rd. 66.611.061 €

Derzeit sind drei Betriebszweige im Gewinnbereich, dies sind Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und Stromerzeugung, während die Tiefgaragen und die Fernwärmeversorgung ein Negativergebnis beitragen. Die Tiefgaragen sind aufgrund des hohen Anschaffungswertes grundsätzlich schwierig in die Gewinnzone zu führen, bei der Fernwärmeversorgung wird dies mit der zunehmenden Auslastung im Konversionsbereich der ehem. Kaserne zu positiven Ergebnissen führen. 

In den 50 Jahren erhöhte sich das Anlagevermögen von rd. 848.000 € auf derzeit rd. 66.611.061 €. Im einzelnen teilt sich dies folgend auf:

  • Wasserversorgung mit 14.434.954 €
  • Abwasserbeseitigung mit 40.245.281 €
  • Tiefgaragen mit 5.497.874 €
  • Stromerzeugung mit 2.377.804 €
  • Fernwärmeversorgung mit 4.055.148 €

Eine große Einzelbaumaßnahme war die Vergrößerung und Ertüchtigung der Großraumkläranlage in den Jahren 1989 – 1992 mit rd. 9,8 Mio €. Diese Anlage reinigt das Abwasser aus Murnau aber auch aus den Gemeinden Antdorf, Habach, Obersöchering, Riegsee, Schwaigen, Seehausen und Spatzenhausen.

In den Jahren 2012 bis 2015 wurde die Kläranlage energetisch saniert durch den Einbau von zwei Blockheizkraftwerken. Diese decken ca. 60 % des Strombedarfs der Kläranlage und beheizen das Technikgebäude, zwei Wohnhäuser und den Faulturm.

Aktuell werden die Betonbecken aus den 1960er Jahren saniert.

Die Belegschaft beträgt derzeit 28 Personen und setzt sich wie folgt zusammen:

  • 2 Werkleiter (kaufmännisch und technisch)
  • 8 Beschäftigte im kaufmännischen und technischen Büro
  • 17 Beschäftigte in den Betriebszweigen Wasser, Abwasser, Tiefgarage und Fernwärme
  • 1 Auszubildender
 
Notdienst

Bei Notfällen erreichen Sie uns außerhalb der Dienstzeiten unter folgenden Rufnummern:

Wasserversorgung:
Tel: 0170 99 36 253

Kläranlage:
Tel: 08841 - 9614

Tiefgaragen:
Tel: 0170 99 36 253

Stromversorgung:
bayernwerk
Technischer Kundenservice:

09 41-28 00 33 11


Störungsnummer:

09 41- 28 00 33 66

Gasversorgung
:
Energie Südbayern GmbH
Krumpperstr. 21
82362 Weilheim
Telefon (0881) 94 41-0
Telefax (0881) 94 41-50

 
 
WasserÜbers WasserWasserhausanschlussGebührenabrechnung
AbwasserÜbers AbwasserKanalhausanschlussGebührenabrechnung
ParkenÜbers ParkenTiefgaragen und ParkplätzeWohnmobilstellplatz am p&r Bahnhof
StromStromvertriebStromerzeugungElektromobilität
FernwärmeÜber FernwärmeHausanschluss
AbfallwirtschaftUmweltreferat
ServiceInformationenSo erreichen Sie uns
TELEFON: 08841/48929-0    E-MAIL: info@gw-murnau.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und Montag - Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr
Murnau am Staffelsee